News

CHTC-Damen im letzten Moment gescheitert – Aufstieg wird auf 2018 vertagt!

DSC03160

Die Ausgangslage war vor dem letzten Saisonspiel klar. Wenn Leverkusen als direkter Konkurrent um den Aufstieg in die 2. Bundesliga patzt, dann wären die CHTC-Damen bei einem Sieg die längste Zeit Regionalligist gewesen. Im letzten Spiel der Saison trafen sie auf eine konzentrierte und engagierte Mannschaft aus Essen und gewannen mit 3:1-Toren. Doch die Schützenhilfe aus Köln blieb leider aus. Der Favorit RHTC Leverkusen gewann das Nachbarschaftsduell gegen die Domstädterinnen letztendlich verdient mit 2:1-Toren und steigt damit –-nach zwei vergeblichen Versuchen - in die 2. Bundesliga auf.

Auch die Krefelderinnen erledigen ihre Hausaufgaben im Spiel gegen den HC Essen 99 souverän. Das Team von Coach Sebastian Folkers startete mit starkem Pressing und setzte Essen gleich zu Beginn stark unter Druck. Zahlreiche Chancen blieben allerdings zunächst ungenutzt, bis eine Strafeckenkombination durch Johanna Wüterich zum 1:0-Halbzeitstand genutzt werden konnte. Nach der Pause versuchte die Heimmannschaft weiterhin die Führung durch offensives Spiel auszubauen, allerdings eröffnete dies den Gästen Platz für Konter, von denen einer durch Nina Klinge zum Ausgleich genutzt werden konnte. Der Ausgleich weckte die Krefelder Mannschaft aus der Lethargie und Julia Tondorf stellte die Führung wieder her. Den Schlusspunkt des Spiels setzte Louisa Marzian, die eine punktgenaue Flanke von Carina Bogner durch einen Rückhandstecher zum 3:1-Endstand verwandelte.

Als die CHTC-Spielerinnen nach Ende der Begegnung vom Sieg der Leverkusener Konkurrenz erfuhren, war die Enttäuschung natürlich riesengroß. „Wir haben während des Spiels die Partie in Leverkusen ausgeblendet und uns nicht über den Zwischenstand informiert oder informieren lassen“, sagte der sichtlich enttäuschte Krefelder Coach, um dann kämpferisch hinzuzufügen: „Ich bin trotzdem mit der Saison-Leistung meines Teams zufrieden. Die Mädels haben alles gegeben und Super-Leistungen abgeliefert. Wir werden uns jetzt auf die kommende Saison fokussieren und wieder den Aufstieg anpeilen“.

DruckenE-Mail

Crefelder Hockey und Tennis Club e.V.
Hüttenallee 106
47800 Krefeld

Tel. 02151-593744
Fax 02151-593874
E-Mail: info@chtc.de

Tennisanlage
Hüttenallee 106
47800 Krefeld

Gerd-Wellen-Hockeyanlage
Hüttenallee 256
47800 Krefeld