1. Herren CHTC
1. Damen CHTC
Feldhockeymeister 2006
das 10-jährige Jubiläum haben wir am 25. Juni 2016 gefeiert
Tenniscamp
Hockeycamp
Unser Olympia-Team für Rio
Fotos: Deutsche Hockey-Agentur / DHB
  • Hockey
  • News
  • Zum Jahresabschluss in Düsseldorf ohne Glück

News

Tschechische Nationaltorhüterin verstärkt das 1. Damenteam vom CHTC

Bara Helena Susanne klein

Spielplan Damen-Hallenbundesliga - Gruppe West

(alle Heimspiele finden in der Sporthalle Glockenspitz statt):

SA, 02.12., 13:00 Uhr, CHTC – Blau-Weiß Köln

SA, 09.12, 19:00 Uhr, Düsseldorfer HC – CHTC

SO, 10.12., 12:00 Uhr, Rot-Weiß Köln – CHTC

FR, 15.12., 20:00 Uhr, Mülheim – CHTC

SA, 16.12., 19:30 Uhr, CHTC – Club Raffelberg

SA, 06.12., 14:00 Uhr, Blau-Weiß Köln – CHTC

SO, 07.12., 14:00 Uhr, CHTC – Düsseldorfer HC

SA, 13.12., 14:00 Uhr, Club Raffelberg – CHTC

SO, 14.12., 14:00 Uhr, CHTC – Rot-Weiß Köln

SO, 21.12., 12:00 Uhr, CHTC - Mülheim

Kader 1. Damen Hallenbundesliga CHTC:

Torhüter: Neuzugang Bara Cechakova (1) - tschechische Nationaltorhüterin & Neuzugang Susanne Struth (30) von ETUF Essen

Abwehr: Kim Kövel (12), Magdalena Marx (28), Lotte Westphal (24), Carina Bogner (6), Anna Causin (20) & Valerie Schmitz (32)

Mitte: Kim Pelzner (11), Neuzugang Helena Würker (15) von RW Köln & Kathleen Spörecke (13)

Sturm: Verena Würz (10), Laura Schmitz (3), Isabel von Aschwege (29) & Sina Lampe (7)

Trainer: Sebastian Folkers, Co-Trainerin Anja Wellen & Co-Trainer Sebastian Schwidder

 

Gegner der CHTC-Damen in der Bundesliga Gruppe West: Düsseldorfer HC, RW Köln, Uhlenhorst Mülheim, BW Köln & Club Raffelberg

Man sagt ja leicht so dahin, dass nach einem Aufstieg in eine höhere Liga die zweite Saison die absolut schwierigste sei. Diese theoretische Erkenntnis trifft 100%ig auf die CHTC-Damen in der ersten Hallenhockey-Bundesliga zu. Denn mit dem Club Raffelberg ist ein ambitionierter Aufsteiger in die Liga aufgestiegen, der auch auf dem Feld in der obersten Liga spielt und eine Menge Qualität im Kader aufweist. "Ich würde mich nicht wundern, wenn dieses Team am Ende um Platz 2 oder 3 mitspielen wird, orakelt CHTC-Coach Sebastian Folkers. "Daher wird es für uns definitiv auf ein Duell gegen den Abstieg mit BW Köln hinauslaufen."

Im Kader der Krefelderinnen hat sich einiges getan. Pause in der Halle machen Nina Dohr, Christina Tondorf, Louisa Marzian; Javi Villagra und Johanna Wüterich freuen sich beide auf ein Baby. Unsere chilenischen Gastspielerinnen Constanza Palma und Nati Salvador sind zurück in ihre Heimat geflogen. Julia Tondorf schließlich wird die Hallensaison in Neuss absolvieren. Dafür kehrt mit Kim Kövel eine erfahrene Verteidigerin nach ihrem Auslandaufenthalt zum CHTC zurück und von den Rot-Weißen aus Köln konnten die CHTC-Verantwortlichen mit Helena Würker eine sehr gute Hallenspielerin gewinnen. Der absolute Königstransfer ist aber zweifelsfrei die tschechische Torhüterin Bara Chechakova. Sie gewann mit der Nationalmannschaft ihres Landes bei der letzten Hallen-WM in Leipzig die Bronze-Medaille und wird auch wieder bei der kommenden Weltmeisterschaft als unumstrittene Nummer eins das tschechische Tor hüten. Zusätzlich wird Susanne Struth von EtuF Essen das Torhüterinnen-Duo vervollständigen. 

Drucken E-Mail

Crefelder Hockey und Tennis Club e.V.
Hüttenallee 106
47800 Krefeld

Tel. 02151-593744
Fax 02151-593874
E-Mail: info@chtc.de

Tennisanlage
Hüttenallee 106
47800 Krefeld

Gerd-Wellen-Hockeyanlage
Hüttenallee 256
47800 Krefeld