1. Herren CHTC
1. Damen CHTC
Feldhockeymeister 2006
das 10-jährige Jubiläum haben wir am 25. Juni 2016 gefeiert
Tenniscamp
Hockeycamp
Unser Olympia-Team für Rio
Fotos: Deutsche Hockey-Agentur / DHB
  • Hockey
  • News
  • 9 CHTC-Mannschaften beim großen Hockeypfingstturnier beim SC Frankfurt 1880

News

CHTC-Torhüter Mark Appel schreibt Hockey-Länderspielgeschichte.

Mark ohne PUR

Die DHB-Herren verlieren ohne „Sieben“ 1:2 im Spiel um die Bronzemedaille gegen Gastgeber Indien beim World-League-Finalturnier in Bhubaneswar. Dabei gelang dem Krefelder Bundesligakeeper Mark Appel ein wahres Traumtor zum zwischenzeitlichen 1:1-Remis. Alle waren sich im Grunde einig, ein solches Spiel wird wohl für lange Zeit im Welthockey einmalig bleiben.

Die deutsche Mannschaft, die schon beim Halbfinale gegen Australien krankheitsbedingt auf einige Spieler verzichten musste, hatte gegen Indien nur noch elf einsatzbereite Spieler zur Verfügung. Auf dem Spielberichtsbogen tauchte auch der Name von Torhüter Mark Appel auf. Allerdings nicht als Goalie, sondern der Personalnot geschuldet als Mittelstürmer. „Ich war fest überzeugt, dass wir dieses Spiel trotz der ganzen Ausfälle gewinnen können. Und das haben wir vor allem in der ersten Halbzeit ja klar gezeigt. Wir sind nach dem 0:1 auch sensationell zurückgekommen ins Match. Dass ich das Tor mache, habe ich immer noch nicht verarbeitet. Ich weiß nicht, ob es das schon mal gab, dass ein Torwart bei einem Weltturnier ein Tor gemacht hat. Aber es überwiegt der Stolz, Teil dieses unfassbaren Teams zu sein. Das ist viel, viel mehr wert, als ‚der nur vierte Platz‘ hier. Besser hätte der Jahresabschluss für uns auch gar nicht sein können – mit Blick auf die Entwicklung dieses Teams Richtung WM 2018! Ich freue mich aber jetzt trotzdem wieder darauf, demnächst dann auch wieder das Tor dieser Mannschaft zu hüten!“

Auch Bundestrainer Stefan Kermas war voll des Lobes über den Charakter seines Teams: „Da gibt es nicht viel zu sagen! Eine unglaubliche Performance, ein unglaublicher Wille, die mein Team heute gezeigt haben. Wir hatten genug Chancen, das Match zu gewinnen, haben aber sicher auch viel verteidigen müssen. Eine solche Grenzerfahrung, ein solches Spiel mit neun Feldspielern und zwei Torhütern bestreiten zu müssen, gibt es sicher nie wieder. Wir dürfen nicht enttäuscht sein, denn die gezeigte Leistung und der bewiesene Spirit tröstet heute über entgangenes Bronze leicht hinweg!“.

Niklas Wellen, der in Indien nicht mit von der Partie war, ist Vereins- und Nationalmannschaftskollege von Mark Appel. Er kommentierte knapp und trocken auf Facebook: „Das größte was ich je gesehen habe! Mark Appel, der vermutliche einzige Hockeytorwart mit einem Tor in seiner Länderspielstatistik jemals!!!!“



Drucken E-Mail

Crefelder Hockey und Tennis Club e.V.
Hüttenallee 106
47800 Krefeld

Tel. 02151-593744
Fax 02151-593874
E-Mail: info@chtc.de

Tennisanlage
Hüttenallee 106
47800 Krefeld

Gerd-Wellen-Hockeyanlage
Hüttenallee 256
47800 Krefeld