• Hockey
  • News
  • CHTC-Damen starten mit einem Sieg in die Rückrunde

News

„Ohne Drei“ geht es in Hamburg weiter in Richtung Halbfinale!

Osch ohne PUR

Ganz zufrieden war der Trainer des zweitplatzierten Crefelder HTC (2. Platz/24 Punkte) mit dem Start seines Teams in die Rückrunde der Bundesliga mit dem 3:1-Erfolg beim Aufsteiger TuS Lichterfelde aus Berlin. „Wir sind froh, dass wir die Punkte mitnehmen konnten. In dieser Woche haben wir viel an den Abläufen gearbeitet und wir werden uns bei den beiden Spielen in Hamburg voll reinhängen“. Am Samstag spielt der Krefelder Bundesligist beim Harvestehuder THC (4./22 Punkte) und am Sonntag gegen den Club an der Alster (9./16 Punkte).

„Das sind zwei schöne Aufgaben, auf die wir uns freuen und sicherlich sind wir in den beiden Partien gefordert unsere absolut beste Leistung abzurufen“, ist sich Coach Matz Mahn sicher. Die Stimmung im Team ist gut, obwohl neben den beiden am Knie verletzten Stammspielern Janick Eschler und Felix Wild auch Nationalstürmer Niklas Wellen wegen einer Zerrung nicht einsatzbereit ist. Das ist natürlich eine Hiobs-Botschaft für den Trainer und die Fans des CHTC. Dafür ist Oskar Deecke wieder ins Training eingestiegen und kann sehr wahrscheinlich seiner Mannschaft an der Waterkant helfen. „Wir haben einen breiten und guten Kader. Ich habe zu allen Spielern vollstes Vertrauen“, unterstreicht Trainer Matz Mahn. Und auch das Ziel der Reise nach Hamburg ist klar definiert. Vier Punkte sollten es schon sein – besser wären allerdings sechs.

Drucken E-Mail

Crefelder Hockey und Tennis Club e.V.
Hüttenallee 106
47800 Krefeld

Tel. 02151-593744
Fax 02151-593874
E-Mail: info@chtc.de

Tennisanlage
Hüttenallee 106
47800 Krefeld

Gerd-Wellen-Hockeyanlage
Hüttenallee 256
47800 Krefeld