• Hockey
  • News
  • Kommt zu unseren D-Mädchen - Spiel, Sport und jede Menge Spaß!

News

CHTC-Damen starteten erfolgreich in die Regionalliga-Rückrunde / die zweite Liga bleibt das Ziel

Sebastian Folkert Kopie

CHTC-Ergebnis vom letzten Wochenende:
HC Essen 99 - Crefelder HTC 1 : 4

Das nächste Spiel der CHTC-Damen in der Regionalliga:
Sonntag, 14. Mai, 12:00 Uhr, CHTC – DSD Düsseldorf

Seit vergangenem Sonntag ist das Rennen in der Damen-Regionalliga um den Aufstieg in die zweite Bundesliga wieder eröffnet. Zum letzten Mal standen die Schützlinge von Trainer Sebastian Folkers vor genau 211 Tagen (9. Oktober 2016) in einem Feldhockey-Punktspiel auf dem Platz. Und der Start in die Rückrunde nach so langer Pause war für die CHTC-Vertretung von Erfolg gekrönt. Beim Tabellensechsten - dem HC Essen 99 - gewannen die Krefelderinnen mit 4:1-Toren und belegen hinter dem Führungsduo Gladbacher HC und RTHC Leverkusen (jeweils 16 Punkte) mit einem Zähler Rückstand den dritten Platz.

Weiterlesen

DruckenE-Mail

Sekt oder Selters in Mannheim: Für den CHTC sind Punkte Pflicht!

CHTC-Ergebnisse vom letzten Wochenende:
Crefelder HTC - Berliner HC 1 : 3

Das Restprogramm des Crefelder HTC:
Samstag, 6. Mai, 13:00 Uhr,   Mannheimer HC – CHTC
Sonntag, 7. Mai, 14:00 Uhr,   TSV Mannheim – CHTC
Samstag, 13. Mai, 15:00 Uhr,   CHTC – Uhlenhorst Mülheim
Sonntag, 14. Mai, 14:00 Uhr,   Nürnberger HTC – CHTC
Sonntag, 21, Mai, 14:00 Uhr,   CHTC – Rot-Weiß Köln

Nachdem der Crefelder HTC den Frust über die Heimniederlage gegen den Berliner HC am letzten Samstag aus den Trikots geschüttelt hat, blicken Trainer und Mannschaft jetzt vorsichtig optimistisch auf das wohl entscheidende doppelte Mannheim-Wochenende. „Sicherlich hatten wir gehofft gegen Berlin zu punkten, aber die Liga ist sehr eng und wir hatten keinen guten Tag“, analysiert Krefelds Trainer Matz Mahn. Ein Blick auf die Tabelle lehrt, dass die Krefelder jetzt sogar zwei nahezu perfekte Tage in Mannheim erwischen müssen, um sich am Ende des Wochenendes noch begründete Hoffnungen auf die Endrundenteilnahme machen zu können.

Weiterlesen

DruckenE-Mail

Noch ist die Türe zum Halbfinale nicht zu / schweres Restprogramm für den Crefelder HTC

 Flo ohne PUR

Er war zweifacher Torschütze beim Gastspiel des CHTC beim TSV Mannheim: Kapitän Florian Pelzner

Mannheimer HC - CHTC 2 : 0
TSV Mannheim – CHTC   3 : 5

Das Restprogramm des Crefelder HTC:
Samstag, 13. Mai, 15:00 Uhr,   CHTC – Uhlenhorst Mülheim
Sonntag, 14. Mai, 14:00 Uhr,   Nürnberger HTC – CHTC
Sonntag, 21. Mai, 14:00 Uhr,   CHTC – Rot-Weiß Köln

Das Bundesliga-Team des Crefelder HTC ist am vergangenen Wochenende im Kampf um die Qualifizierung zur Endrunde noch einmal mit einem blauen Auge davon gekommen. Nach der 2:0-Niederlage gegen den direkten Konkurrenten Mannheimer HC, hielten sie sich mit ihrem 5:3-Erfolg beim TSV Mannheim schadlos und beenden das 13. Spielwochenende der Liga auf dem fünften Tabellenplatz in Lauerstellung auf einen Platz im Final-Four-Turnier am Monatsende, wiederum in Mannheim. Das Team von Trainer Matthias Mahn gab zwischenzeitlich zwar einen Drei-Tore-Vorsprung ab, konnte die Partie in der Schlussphase aber doch noch für sich entscheiden. CHTC-Coach Matthias Mahn beschrieb den kurzzeitigen Black-Out seiner Mannschaft wie folgt: „Nach dem 3:0 hatten wir die Riesenchance auf das 4:0, doch stattdessen kommt der TSV mit drei Toren zurück ins Match!“ Der Crefelder HTC ist damit erster Verfolger des Spitzenquartetts, muss nun aber auf einen Ausrutscher in der Spitzengruppe hoffen, um selber noch Chancen auf die Playoffs zu haben.

Die Krefelder Torschützen beim TSV Mannheim waren 0:1 Oskar Deecke (4. Min., KE), 0:2 Lars Conzendorf (17. Min.), 0:3 Florian Pelzner (38. Min., KE), 3:4 Florian Pelzner (52. Min.), 3:5 Felix Klein (63. Min.)

Weiterlesen

DruckenE-Mail

Trotz Niederlage ist der CHTC immer noch auf dem vierten Platz

Lars ohne PUR

CHTC-Ergebnisse vom Wochenende:
Crefelder HTC - Berliner HC 1 : 3

Die nächsten Spiele des Crefelder HTC:
Samstag, 6. Mai, 13 h,   Mannheimer HC – CHTC
Sonntag, 7. Mai, 14 h,   TSV Mannheim – CHTC
Samstag, 13. Mai, 15 h,   CHTC – Uhlenhorst Mülheim
Sonntag, 14. Mai, 14 h,  Nürnberger HTC – CHTC
Sonntag, 21, Mai, 14 h,   CHTC – Rot-Weiß Köln

Nach der 1:3-Niederlage des Crefelder HTC gegen den Berliner HC schüttelten viele Krefelder Hockey-Fans über die Leistung ihrer Lieblinge den Kopf. Auch Krefelds Coach Matz Mahn war der Frust über die Vorstellung seines Teams anzumerken. Dabei hatte alles so verheißungsvoll begonnen. Schon in der dritten Spielminute markierte Krefelds Stürmer Lars Conzendorf das 1:0. Doch dieses frühe Tor brachte nicht die erhoffte Sicherheit. Der Krefelder Bundesligist bekam über die gesamte Spielzeit hinweg nie den Zugriff auf Gegner und Spiel.

Weiterlesen

DruckenE-Mail

Crefelder Hockey und Tennis Club e.V.
Hüttenallee 106
47800 Krefeld

Tel. 02151-593744
Fax 02151-593874
E-Mail: info@chtc.de

Tennisanlage
Hüttenallee 106
47800 Krefeld

Gerd-Wellen-Hockeyanlage
Hüttenallee 256
47800 Krefeld