News

U16-Nachwuchs des CHTC im Visier des DHB!

Timo Kenzo Elias Lisa Sara CHTC Trikot 9.3.17.JPG

Es gibt neue Indizien für die erfolgreiche Nachwuchsarbeit beim Crefelder HTC. Gleich fünf U16-Spieler/innen stehen im Notizbuch der Bundestrainer Benedikt Schmidt-Busse (Jungen) und Markku Slawyk (Mädchen) und wurden zum jeweiligen Zentrallehrgang nach Köln eingeladen. Bis Mitte der Woche waren die beiden CHTC-Talente Elias Friedrich und Timo Kossol (beide Jahrgang 2001) in der Domstadt. Auf Abruf stand Kenzo Hüper sozusagen „Schläger bei Fuß“ bereit.

Das weibliche U16-Nationalteam trainiert noch bis Sonntag in Köln. Zum Kader gehören die CHTC-Spielerinnen Lisa Nolte (Jahrgang 2001) und Sara Strauß (Jahrgang 2002).

Weiterlesen

DruckenE-Mail

Auftakterfolg für den Crefelder HTC!

Hennich ohne PUR

Bild: Max van Laak hat nach langer Verletzungspause in Berlin bewiesen, dass er wieder zu den Eckenspezialisten in der Liga gehört.

Die nächsten Spiele des Crefelder HTC:

Samstag, 8. April, 15:00 h, Harvestehuder THC - CHTC
Sonntag, 9. April, 12:00 h, Club an der Alster – CHTC
Samstag, 22. April, 15:00 h, CHTC – UHC Hamburg
Sonntag, 23. April, 12:00 h, CHTC – Klipper THC (Hamburg)


Das Bundesligateam des Crefelder HTC ist mit einem 3:1-Sieg beim Aufsteiger TuS Lichterfelde (Berlin) in die Rückrunde eingestiegen und konnte so den zweiten Tabellenplatz aus der Vorrunde verteidigen. Zusammen mit Uhlenhorst Mülheim - punktgleich mit 24 Zählern auf Rang drei - bilden die Krefelder das direkte Verfolger-Duo von Spitzenreiter RW Köln (31 Punkte).

Weiterlesen

DruckenE-Mail

Zum Auftakt der Rückrunde geht es zum Aufsteiger nach Berlin

Mannschaftsfoto6 Kopie

Die nächsten Spiele des Crefelder HTC:

Samstag, 1. April, 15:00 Uhr,  TuS Lichterfelde - CHTC
Samstag, 8. April, 15:00 Uhr, Harvestehuder THC - CHTC
Sonntag, 9. April, 12:00 Uhr, Club an der Alster – CHTC
Samstag, 22. April, 15:00 Uhr, CHTC – UHC Hamburg
Sonntag, 23. April, 12:00 Uhr, CHTC – Klipper THC (Hamburg)

Endlich geht es los. Am kommenden Samstag geht es für das Bundesligateam des Crefelder HTC zum Auftakt der Rückrunde zum Aufsteiger TuS Lichterfelde in die Bundeshauptstadt Berlin. Der Coach des aktuellen Tabellenzweiten, Matz Mahn, ist erleichtert, dass es nach einer intensiven Vorbereitung endlich losgeht. „Wir freuen uns auf den Start. Die letzten Wochen waren intensiv aber die gesamte Truppe hat gut mitgezogen“, erzählt Matz Mahn. Auf Felix Wild, Janick Eschler und Oskar Deecke muss der Trainer zum Ligaauftakt allerdings verzichten. „Das ist nicht so einfach. Denn das Trio gehört zur absoluten Stammbesetzung unserer Mannschaft“, resümiert Krefelds Trainer. „Sie werden voraussichtlich auf Grund von Verletzungen noch länger ausfallen aber wir haben einen breiten und guten Kader und von daher fahren wir selbstbewusst nach Berlin“. Der Berliner Liganeuling hat seine anfängliche Nervosität in der für die meisten Akteure neuen Umgebung immer mehr abgelegt und wurde im Laufe der Saison immer stärker. „Wir sind absolut gewarnt. Wir wollen aber unser Spiel durchziehen und unbedingt drei Punkte aus Berlin mitbringen“ und damit den zweiten Platz verteidigen“, verspricht Matz Mahn.

Weiterlesen

DruckenE-Mail

Crefelder Hockey und Tennis Club e.V.
Hüttenallee 106
47800 Krefeld

Tel. 02151-593744
Fax 02151-593874
E-Mail: info@chtc.de

Tennisanlage
Hüttenallee 106
47800 Krefeld

Gerd-Wellen-Hockeyanlage
Hüttenallee 256
47800 Krefeld