Kids der Kindertafel Krefeld zu Gast beim CHTC

„Es ist uns einfach eine Herzensangelegenheiten diesen Kindern Danke zu sagen für ihre Geduld, die sie während des Lockdowns bewiesen haben“, sagte Hans-Werner Sartory - Projekt-Koordinator des CHTC - bei der Präsentation einer Aktion, die der CHTC zusammen mit dem Chempark Uerdingen und der Krefelder Kindertafel  auf die Beine gestellt hat.

Am Mittwoch, den 5. August werden ca. 30 Kinder und Jugendliche im Alter von acht bis vierzehn Jahre die CHTC-Hockeyanlage am Krefelder Stadtwald bevölkern. Sie kommen aus Jugendeinrichtungen, die von der Krefelder Kindertafel regelmäßig unterstützt werden. Tanja Kirsch-Boy ist langjähriges Mitglied im Crefelder HTC und sie leitet die Kindertafel in Krefeld. Sie freut sich natürlich, dass es zu dieser Zusammenarbeit zum Wohle der Kids kommt. „Die Kinder werden einen tollen und actionreichen Tag auf der Hockeyanlage des CHTC erleben können. Ich bedanke mich in ihrem Namen herzlich bei den Unterstützern Chempark und dem CHTC, die so etwas möglich gemacht haben“. Gerade diese Kinder und Jugendlichen gehören zu denjenigen, die unter Homeschooling und Lockdown wegen dem Covid-19-Virus besonders gelitten haben. Viele von ihnen haben keinen Garten oder kein eigenes Zimmer zur Verfügung. Selbst ein Balkon ist da schon Luxus. „Bei uns ist am 5. August deshalb Bewegung und Action angesagt. Unsere jungen Gäste haben darauf lange genug verzichten müssen“, berichtet CHTC-Projektkoordinator Hans-Werner Sartory. „Unsere beiden Kunstrasenplätze sind reserviert, unsere Hüpfburg wird aufgebaut und wenn sie möchten, können sie mit Spielerinnen aus dem Damen-Zweitligateam und Bundesligacracks der Herren den Hockeysport näher kennen lernen“. Ein leckeres Mittagessen und genug Getränke stehen selbstverständlich ebenfalls bereit. „Viel Bewegung und gutes Essen gehören zusammen. Deshalb unterstützt der Crefelder HTC mit großer Freude die ehrenamtlichen Mitarbeiter der Krefelder Kindertafel und freut sich auf die jungen Gäste“, meint Dirk Wellen, Vorsitzender des CHTC. Zusätzlich bekommt jedes Kind ein CHTC-Shirt zur Erinnerung an diesen schönen Tag.

Bedanken muss sich der Crefelder HTC besonders bei Mario Bernards, dem Leiter für Politik und Bürgerdialog im Chempark in Uerdingen, der keinen Augenblick gezögert hat, die Aktion zu unterstützen. „Diese Kinder haben echt gelitten. Nicht nur sie, sondern auch die Eltern und vor allen Dingen die ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer, die während des Höhepunktes der Corona-Krise unermüdlich für die Schwächsten unserer Gesellschaft da waren, haben unser Dankeschön mehr als verdient“.

CHTC AKTUELL KW 29 2020

Liebe Mitglieder,

unser lieber Rolf Frangen hat diesmal zusammen mit Hans-Werner Sartory für Euch unter

https://youtu.be/h5YiqV5DRck

eine Folge unseres CHTC AKTUELL Video Podcasts zur Verfügung gestellt. Die beiden plaudern ein wenig über "new normal" und wie wir beim CHTC damit umgehen. Schaut einfach mal rein, teilt die Videos auf Euren Kanälen und gebt uns Feedback, wie es Euch gefällt.

Sportliche Grüße,

Thomas E.-E.

Nachricht vom Coronabeauftragten - KW 23

Liebe Mitglieder des CHTC,

seit dem 30.5.2020 kehren wir so langsam zurück zur Normalität aus der Corona-Pandemie. Das Land NRW erlaubt wieder Wettkämpfe im Freizeit und Breitensport unter den Auflagen der Coronaschutzverordnung sowie den kontaktfreien Sport - und Trainingsbetrieb.

Damit haben wir nahezu Normalität auf unserer Tennisanlage, beim Hockey kann jetzt auch in Gruppen bis zu 10 Personen mit Kontakt trainiert werden. Dort wird es bis zum Erreichen der Normalität noch etwas dauern.

Auf beiden Anlagen werden die Sanitäreinrichtungen, Umkleidekabinen und Duschen in dieser Woche gereinigt und so mit Hygieneartikeln wie Seife und Desinfektionsmittel ausgestattet, daß alles passt. Die Öffnung dieser Bereiche ist für den 06.06.2020 vorgesehen.

Zudem wird es erlaubt sein, daß bis zu 100 Personen auf der jeweiligen Anlage sein können unter der Einhaltung der geforderten Bestimmungen. Weiterhin gelten natürlich die Abstandsregeln.

Wenn wir uns weiterhin disziplinieren und uns an diese Verordnungen halten, wird die Rückkehr zur Normalität gelingen.

Bleibt gesund und viel Spaß beim Sport!
Euer,

Jens Westphal (Coronabeauftragter)

Nachricht vom Coronabeauftragten - KW 20

Liebe Mitglieder des CHTC,

auf diesem Wege möchte ich ein kurzes Corona-Update für unseren CHTC geben!

Die von uns eingeforderten Hygienemaßnahmen am Hockeyplatz sind umgesetzt und das Training dort läuft wieder. Und auch am Tennisplatz war der Start aus Sicht der Trainer unter den neuen Bedingungen gut und erfolgreich.

Nachdem nun auch unser Restaurant am Tennisplatz wieder geöffnet ist, hier nun die Neuerungen, die sich bereits seit meiner letzten Mitteilung ergeben haben. Alle von der Landesregierung NRW angeordneten Maßnahmen werden von Barbara und ihrem Team umgesetzt. Eine Tischreservierung ist nicht nötig, es werden Vordrucke zur namentlichen Registrierung ausliegen und auch den Tennisspielerinnen und Tennisspielern ist es erlaubt, ein Getränk am Tisch nach dem Spiel einzunehmen.

Ich hoffe, dass wir alle dieses Konzept gemeinsam einhalten und umsetzen, damit gegenüber dem Ordnungsamt keine Probleme entstehen. Wir schaffen das !!!

Bleibt gesund und viel Spaß beim Sport. 

Euer,

Jens Westphal (Coronabeauftragter)

P.S.: Bitte nutzt die Platzreservierung Online und ggfs. Vor-Ort auch wenn augenscheinlich genügend Plätze zur Verfügung stehen, weil wir die Buchungsliste im Falle eines Falles zur Infektionsketten-Dokumentation heranziehen können. Andernfalls müßten wir, wie im Restaurant, auf ein manuelles Zettelsystem umstellen.

Nachricht vom Coronabeauftragten - KW 19

Liebe Tennisspielerinnen und Tennisspieler,

nun ist es endlich soweit. Seit heute (09. Mai 2020) ist unsere Tennisanlage wieder für uns alle geöffnet. Seit gestern hat das Tennistraining unserer Tennisschule Dohmes & Golomb wieder begonnen und die Plätze sind in einem guten Zustand. Und nun wollen wir alle loslegen. Und das ist gut so !!!

Trotzdem gibt es einige Dinge zu beachten, denen wir folgen sollten, damit uns nicht der Spaß am Tennis durch das Ordnungsamt wieder genommen wird. Alle Maßnahmen, die vorgegeben sind wie Desinfektionsmittelständer, Aushänge etc., sind vorhanden, davon konnte ich mich gestern überzeugen.

Nun gilt es noch eine wichtige Sache zu beachten, wenn zusätzlich am kommenden Montag, den 11. Mai 20 unsere Clubgastronomie öffnet:

Barbara mit ihrem Team betreibt ein Restaurant auf unserer Anlage und unterliegt damit den offiziellen Anforderungen und Auflagen der NRW-Landesregierung. Um auf unserer herrlichen Terrasse trinken und essen zu können, muss ein Tisch vorbestellt werden, an diesem dürfen dann immer nur zwei Haushalte sitzen. So ist die Vorgabe!

Das heißt für uns Tennisspieler direkt nach dem Tennis, den Platz zu verlassen und nicht noch ein Getränk oder Essen auf der Terrasse einzunehmen. Alles ist natürlich anders, wenn man vorher einen Tisch reserviert hat.

Leider sind die offiziellen Auflagen so und daran sollten und müssen wir uns halten. Das sichert uns die Möglichkeit, wieder mit dem Tennisbetrieb zu starten. Sobald es weiter Lockerungen in diesem Bereich gibt, werden wir sie zeitnah umsetzen.
Mein großer Wunsch ist, dass wir uns alle daran halten im Sinne unserer Tennisgemeinschaft.

Ich freue mich auf ein Wiedersehen mit Euch auf unserer wunderschönen Anlage.

Euer

Jens Westphal (Coronabeauftragter)

CHTC

Crefelder Hockey und Tennis Club e.V.
Hüttenallee 106
47800 Krefeld

Kontakt

Tel. 02151-593744
Fax 02151-593874
E-Mail: info@chtc.de

Tennisanlage & Gastronomie

Hüttenallee 106
47800 Krefeld

Gerd-Wellen-Hockeyanlage

Hüttenallee 265
47800 Krefeld

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.