• 1
  • 2
  • 3

Aktuelles

  • 1
  • 2
  • 3

CHTC-Damen starteten mit einem viel beachteten Remis

Einen beachtlichen Einstand feierte die 1. Damen-Mannschaft des Crefelder HTC nach Ihrem Aufstieg in die zweite Bundesliga. Dem Team von Trainer Sebastian Folkers gelang ein 0:0-Uentschieden gegen die etablierte Mannschaft von Blau-Weiß Köln.
Am kommenden Sonntag steht für die Krefelderinnen die Partie beim Bonner THC auf dem Spielplan. Coach Sebatian Folkers hat eine Menge Respekt vor diesem Gegner: „Bonn ist sicherlich genauso so stark einzuschätzen wie BW Köln“, meint der Krefelder Coach. „Wir können allerdings nur erfolgreich sein, wenn wir wieder so hart ans Limit gehen, wie am vergangenen Sonntag“. Und man muss die sich ergebenden Möglichkeiten besser in Tore ummünzen. Das weiß auch Sebastian Folkers: „Die Chancen, die wir erspielen, müssen wir auch nutzen. Denn Bonn wird sicherlich besser im Spiel in Richtung Schusskreis sein als Köln“. Eins ist sicher: Das effektivere Team im Kreis wird am Ende als Sieger den Platz verlassen.
Mit der Mittelfeld-Spielerin Stephanie Baxter aus Südafrika ist in dieser Woche der letzte Neuzugang beim Krefelder Zweitliga-Aufsteiger angekommen und wird schon am Sonntag in Bonn das Team verstärken.

Vor der Partie am letzten Sonntag gegen BW Köln wurden die Krefelderinnen für die Regionalliga-Meisterschaft und Krefelds Stürmerin Verena Würz für ihre siebzehn Treffer in der vergangenen Spielzeit als beste Torschützin geehrt. Für den Westdeutschen Hockeyverband gratulierte deren Präsident Dr. Michael Timm. 

Tennisanlage & Gastronomie

Gerd-Wellen-Hockeyanlage

CHTC

Crefelder Hockey und Tennis Club e.V.
Hüttenallee 106
47800 Krefeld

Kontakt

Tel. 02151-593744
Fax 02151-593874
E-Mail: info@chtc.de

Tennisanlage & Gastronomie

Hüttenallee 106
47800 Krefeld

Gerd-Wellen-Hockeyanlage

Hüttenallee 265
47800 Krefeld